VERDRÄNGUNG

"Mein Freund gibt allen das Gefühl, dass er locker mit seiner Krankheit zurecht kommt. Ich weiß aber, dass es in ihm ganz anders aussieht."

Vielleicht wird Ihr Freund oder Ihre Freundin auf diese Art mit seinen Belastungen am besten fertig. Die Betroffenen erkennen meistens durchaus den Ernst der Lage, lassen sich aber nicht immer 24 Stunden lang davon bestimmen. Dadurch können sie sich ihre Lebensfreude erhalten und Kraft für ihr zentrales Problem schöpfen. Sie können Ihren Freund ruhig dabei unterstützen.

Allerdings gibt es auch "Superverleugner" unter den Erkrankten, die den Ernst der Lage komplett verdrängen. Auch diese Haltung sollte aber akzeptiert werden, da der Betroffene damit signalisiert, die Wahrheit noch nicht verkraften zu können.