KINDER EINBEZIEHEN

"Ich möchte meine Kinder möglichst wenig mit meiner Krankheit belasten und versuche, meine Schwäche vor ihnen zu verbergen."

Es ist einfühlsam und rücksichtsvoll von Ihnen, dass Sie Ihre Kinder vor den Belastungen Ihrer Krankheit schützen möchten. Sie spüren, wie Kinder erschüttert werden, wenn ein Elternteil von einer Krankheit überwältigt wird. Eine Tumorerkrankung ist jedoch langwierig und lässt sich nicht ganz verbergen.

Viele Patienten berichten, dass sie gerade durch die Zuwendung und das Verständnis ihrer Kinder eine große emotionale Stütze erfahren haben. Wollen Sie auf diese Nähe Ihrer Kinder nicht verzichten, sollten Sie ehrlich zu Ihnen sein.