Zweitmeinungsstudie

Hier weisen wir in unregelmäßigen Abständen und themenübergreifend auf aktuell laufende Forschungsprojekte hin, an denen sich Interessierte beteiligen können.

Umfrage zur Akzeptanz der Darmkrebsvorsorge

Studierende der Hochschule Fresenius im München führen in Kooperation mit der Felix Burda Stiftung eine Umfrage zur Akzeptanz des Einladungsverfahrens zur Darmkrebsvorsorge durch. Teilnehmen können alle, die gesetzlich versichert sind und das Alter von 50 Jahren erreicht haben. Hier geht`s zur Umfrage. Die Umfrage läuft bis zum 31. Mai 2021.

Forschungspartnerschaft Darmkrebs: Was soll in Zukunft erforscht werden? Entscheiden Sie mit!

Eine Gruppe von Patienten, Angehörigen und me­dizinischen Fachkräften, die sich für eine Verbesserung der Diagnose, Therapie und Nachsorge des Darmkrebses bei äl­teren Patienten (>65 Jahre) einsetzen hat die Forschungspartnerschaft Darmkrebs nach dem Vorbild der englischen James Lind Alliance entwickelt, die u.a. vom Bundesministerium für Bildung und For­schung (BMBF) gefördert wird. Ziel der „Forschungspartnerschaft Darmkrebs“ ist es, diejenigen offenen Fragen in der Darmkrebsforschung zu identifizieren, die für ältere Patienten, Angehörige, Pflege und Ärzte entscheidend sind.

Im Rahmen der Forschungspartnerschaft wurden in einer ersten deutschlandweiten Umfrage bisher unbeantwortete Forschungsfragen gesammelt, in der aktuellen Umfrage können Sie diese Fragen nach ihrer Wichtigkeit priorisieren. Mit Ihrer Teilnahme tragen Sie dazu bei, dass zukünftige Forschung diejenigen Fragestellungen zum Darmkrebs bearbeitet, die für die Betroffenen am wichtigsten sind! Hier geht`s zur Umfrage. Eine Teilnahme ist vom 01. Mai - 30. Juni 2021 möglich. Weitere Informationen zur Forschungspartnerschaft Darmkrebs finden Sie unter  www.forschungspartnerschaft.de

Projekt PERSIST

Ein Konsortium aus 13 EU Partnern möchte, im Rahmen einer von der EU geförderten Umfrage herausfinden, wie Krebspatienten ihre Lebensqualität nach einer Krebserkrankung einschätzen. Anhand der Studienergebnisse soll eine Plattform aufgebaut werden, auf der Krebspatienten hilfreiche und notwendige Informationen erhalten.

Sie möchten teilnehmen? Hier erhalten Sie weitere Informationen.